April 2017

arbeitskreis lippen-kiefer-gaumenspalten30. Symposion des Deutschen interdisziplinären Arbeitskreises für Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten/Kraniofaziale Anomalien

6. und 7.10.2017 in Mainz

 

 

Sehr geehrte Mitglieder des Arbeitskreises,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchte ich Sie im Namen des ersten Vorsitzenden, Herrn Prof. Braumann, zum

30. Symposion des AK LKG-Spalten/Kraniofaziale Anomalien
am 6. und 7.10. 2017 in Mainz

sehr herzlich einladen.

Die Hauptthemen lauten:
1. Versorgungskonzepte von Zahnzahlanomalien bei kranio- und orofazialen Fehlbildungen
2. Diagnostik und Therapie bei orofazialen Dysfunktionen

Neben den Hauptthemen möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass auch
freie Vorträge willkommen sind.

Vortragsanmeldungen mit Abstract werden bis zum 9.7.2017 an den Schriftführer erbeten.
Bitte benutzen Sie für die Anmeldung das beiliegende Abstraktformular.

Das vorläufige Programm und das Anmeldeformular finden Sie hier:
Programm (PDF)
Anmeldeformular (PDF)

Wir würden uns sehr freuen, Sie in Mainz begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Siegmar Reinert
Schriftführer des Arbeitskreises LKG-Spalten/Kraniofaziale Anomalien

November 2009

Minimaldokumentation

Nach vielen gemeinsamen Anstrengungen ist es nunmehr unter der Federführung von Herrn Prof. Braumann (Köln) gelungen, ein Programm zur Erfassung klinischer Merkmale von Patienten mit oro- und kraniofazialen Fehlbildungen zu entwickeln.

Die Software zur Minimaldokumentation wird jedem Zentrum des Arbeitskreises seit 03.10.2009 kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Anmeldung zur Nutzung erfolgt unter Login Dokumentation.

Leitlinien und Stellungnahmen der Deutschen Gesellschaft für
Zahn- Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) und ihrer Fachgesellschaften

dgzmkLink zur Internetseite der DGZMK

LKG