Die Arbeit des Interdisziplinären Arbeitskreises wird finanziell unterstützt durch die jeweiligen wissenschaftlichen Fachgesellschaften.

Um den Zielen des Arbeitskreises, d.h. der Prophylaxe, Genese, Diagnostik und Therapie von LKG-Spalten und kraniofazialen Anomalien sowie der sozialpädagogisch-psychologischen Betreuung von Betroffenen und deren  Eltern noch umfassender gerecht zu werden, sind darüber hinaus finanzielle Mittel erforderlich. Alle finanziellen Verpflichtungen werden mit dem LKG-Förderverein abgestimmt.

Spendenbogen (PDF, ca. 30 KB)

LKG